Tennis

tennisplatzEgal ob Ihr Schwerpunkt auf Freizeittennis oder auf Mannschaftssport liegt – die Abteilung Tennis des TSV Althütte bietet die besten Voraussetzungen um diesen abwechslungsreichen Sport auszuüben.

Wir verfügen über 4 gepflegte Sandplätze in wunderschöner Waldrandlage. Dazu gehört ein gemütliches Vereinsheim, damit der gesellige Aspekt nicht zu kurz kommt.

Aufnahmegebühren kennen wir nicht. Ganz im Gegenteil, mit unserem Schnuppertennis bieten wir Ihnen eine besonders günstige Möglichkeit unser Angebot einmal kennenzulernen.

Schnuppern Sie bei uns mal rein! Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Tenniscamp der Herren 55 (Senioren)

Saisonvorbereitung der Tennis-Senioren - Tenniscamp der Herren 55

 dscn0330

Vom 16. bis 19. April waren 7 Mannschaftsspieler gemeinsam mit Ihren Frauen, Partnerinnen oder auch solo in Oberkirch, um sich dort aktiv auf die Tennis-Saison 2015 vorzubereiten. Quartier wurde im Hotel Renchtalblick bezogen. Das Hotel befindet sich im schönen Schwarzwald an der Badischen Weinstraße, nicht weit von Strassburg entfernt.

Tennis wurde Freitag in der Halle und Samstag auf zwei Freiplätzen des TC Oberkirch gespielt. Weitere Highlights des Ausfluges waren der Kegelabend auf der hauseigenen Kegelbahn, ein Besuch der zum Hotel gehörenden Schnapsbrennerei (mit Verkostung), Spaziergänge durch die schöne Altstadt Oberkirchs und der Abschlussabend in der Weinstube Renner. Nicht vergessen möchte ich die gute Badische Küche, die wir im Hotel, aber auch auf der Terrasse der Burgwirtschaft unterhalb der Schauenburg und in Renners Weinstube genießen konnten.

Auf der Heimfahrt am Sonntag nutzten viele das schöne Wetter, um das Blumen- und Weindorf Sasbachwalden zu besuchen und entlang der Schwarzwaldhochstraße das Panorama der vielleicht schönsten Touristenstraße im Schwarzwald zu erleben.

4. Platz der Juniorinnen bei der Württembergischen Meisterschaft

Nach einer hervorragenden Saison in der obersten Spielklasse des Bezirks B mit 4 Siegen und nur einer Niederlage sind unsere Juniorinnen Bezirksmeister geworden und durften am Freitag und Samstag, den 3. und 4.10.2014 an der Endrunde zur Württembergischen Meisterschaft in Schwendi gegen die Bezirksmeister der anderen 5 Bezirke teilnehmen.

Am Freitag wurde bei winterlichen Temperaturen und viel Nebel das Halbfinale gegen den TA Spfr. Schwendi 2 bestritten. Nach spannenden Spielen mussten sich unsere Juniorinnen leider geschlagen geben. Später kam zum Glück die Sonne heraus, so dass wir den Nachmittag und Abend mit einem Stadtbummel in Laupheim, einem gemeinsamem Abendessen und dem Besuch einer Eisdiele lustig und unterhaltsam verbringen konnten. Anschließend ging es rechtzeitig ins Hotel, damit alle Spielerinnen am nächsten Tag ausgeschlafen antreten können.

Am Samstag fand dann das Spiel um Platz drei gegen TA Spfr. Stuttgart 1 wieder mit viel Nebel und 9° C Außentemperatur statt, welches unsere Mädels trotz heftiger Gegenwehr auch abgeben mussten. Bei der anschließenden Siegerehrung konnte man aber trotzdem glückliche, und auch etwas verfrorene Gesichter sehen.

Wir gratulieren unseren Juniorinnen recht herzlich zu dieser tollen Saison. Ein 4. Platz von 346 im WTB gemeldeten Juniorinnen-Mannschaften ist für unsere kleine Abteilung ein hervorragendes Ergebnis.

Vielen Dank auch an alle Eltern die nach Schwendi angereist sind und unsere Mannschaft tatkräftig unterstützt haben.

wtbjn14

v.l. Carmen Bissinger, Franziska Hellenschmidt, Joana Sigler, Nathalie Bauer, Nina Albrecht

Erfolgreiche Titelverteidigung beim Mixedturnier

Am Samstag und Sonntag, den 27. und 28. September 2014 trugen wir bei wunderschönem Wetter zum wiederholten Male unser Mixedturnier aus. Insgesamt haben sich dieses Jahr 9 Paare angemeldet, die am Samstag die Vorrundenspiele in zwei Gruppen bestritten. Erfreulich ist, dass gleich drei unserer neuen Mitglieder den Sprung in den Wettkampfsport gewagt haben.

Am Samstagabend trafen sich dann knapp 30 Mitglieder zu unserem traditionellen Abschlussfest mit großem Buffet.  Nach dem Essen gab es zu Ehren unserer zahlreichen Titelträger (Württembergische Meisterschaft der Herren 40, Bezirksmeisterschaft der Juniorinnen, Aufstieg der Junioren, Gruppensieg Mixed 40+) Freibier vom Fass sowie Caipirinha, so dass bis spät in die Nacht hinein gefeiert werden konnte.

Am Sonntagfrüh ging es weiter mit dem sportlichen Teil der Veranstaltung. In zwei spannenden Spielen wurden die Halbfinale ausgetragen. Im ersten Halbfinale konnten sich die Vorjahressieger Carmen Bissinger und Jan Schülke gegen Franziska und Holger Hellenschmidt mit 7:5 7:5 behaupten. Im zweiten Halbfinale gab es einen hart umkämpften Sieg von Steffi Hellenschmidt und Robby Zepf gegen Herta Rombold und Paul Schneider (0:6 6:3 10:8).

Beim Spiel um Platz 5 konnten sich Sabine und Andreas Bissinger denkbar knapp gegen Tina und Uwe Schülke durchsetzen (4:6 6:3 10:8). Das Spiel um Platz

7 bestritten Sabine und Ferdinand Kaesser gegen Ute Siegle und Manfred Müller (7:5 6:3).

Am Nachmittag ging es an die Endspiele, zuerst um Platz 3 zwischen Franziska mit Holger Hellenschmidt und Herta Rombold mit Paul Schneider. Nach zwei spannenden Sätzen (6:7 3:6) hat dann doch die Erfahrung gesiegt, so dass der dritte Platz verdient an Herta Rombold und Paul Schneider ging. Im anschließenden Endspiel mit den Vorjahressiegern Carmen Bissinger und Jan Schülke gegen die erstmals gemeinsam spielenden Steffi Hellenschmidt und Robby Zepf gab es für die Zuschauer wieder das volle Programm mit 2 Sätzen und Match-Tie-Break. Letztendlich konnten sich Carmen Bissinger und Jan Schülke durchsetzen (7:5 2:6 10:7) und Ihren Vorjahrestitel verteidigen.

Bei der anschließenden Siegerehrung mit Sekt und traditioneller Bierdusche klang das sportliche Wochenende langsam aus.

An dieser Stelle vielen Dank an die Familie Bissinger, die unser Abschlussfest organisiert hat, an Uwe Schülke und Markus Kress, die an beiden Tagen am Grill für unser leibliches Wohl gesorgt haben und natürlich an alle Helfer, die mit ihren Lieferungen sowie ihrem Einsatz an beiden Tagen eine solche Veranstaltung erst möglich machen.

Bild1

v.l. Steffi Hellenschmidt / Robby Zepf (Platz 2), Carmen Bissinger / Jan Schülke (Platz 1)

Bild2

v.l. Holger Hellenschmidt / Franziska Hellenschmidt (Platz 4), Herta Rombold / Paul Schneider (Platz 3)

Riesenerfolg für die Juniorinnen und Junioren der Tennisabteilung

In der Verbandsspielrunde 2014 konnten sich die Juniorinnen und Junioren außerordentlich erfolgreich behaupten.

Dank eines hochmotivierten Einsatzes aller Spieler haben unsere Junioren eine erfolgreiche Saison gespielt. Als Erster in ihrer Gruppe steigen sie in die Staffelliga auf. Wir gratulieren allen Spielern zu diesem grandiosen Erfolg.Junioren14

hinten: Julian Küsters, Alexander Beckmann, Nils Kaesser, Markus Leibner (Trainer)
vorne: Jan Schülke, Simon Schäfer, Paul Häußermann

Unsere Juniorinnen können gleich einen doppelten Erfolg für diese Saison für sich verbuchen: Bereits in der höchsten Gruppe (Staffelliga) spielend, wurden sie Erste  - und somit Bezirksmeister. Ganz herzlichen Glückwunsch  - das ist ein toller Erfolg!

Nun haben die Spielerinnen Ende September die Möglichkeit, um den Titel des Würrtembergischen Meisters zu spielen. Wir drücken euch gaaanz fest die Daumen, dass euch das gelingt.

Juniorinnen14

Nicole Neutzner, Carmen Bissinger, Joana Sigler, Nina Albrecht, Natalie Bauer, Markus Leibner (Trainer), auf dem Bild fehlen: Julia Weinbrenner und Franziska Hellenschmidt

Althüttener Herren 40 ungeschlagen Meister


meister13 1kDie Herren 40 des TSV Althütte sind ungeschlagen Meister in der Tennis-Württembergstaffel.

Bereits am vorletzten Spieltag konnte mit einem grandiosen 6:0 Heimsieg gegen den TSV Kuchen der Titel perfekt gemacht werden, passend zum 40-jährigen Vereinsjubiläum, das ebenfalls an diesem Tag gefeiert wurde. Zuvor wurden die Spiele gegen TC Laupheim (5:1), TC BW Rottweil (5:1), SV Ingoldingen (6:0), TC Korb (5:1) und Spfr. Salzstetten (4:2) eindrucksvoll gewonnen. Am letzten Spieltag beim HTC Stuttgarter Kickers folgte noch ein 4:2 Sieg.

Dies war nun bereits der 2.Titel in Folge, nachdem die Mannschaft bereits im letzten Jahr bei den Herren 30 den Titel in der Württembergstaffel gewonnen hatte.

Weiterlesen...

40 Jahre Tennisabteilung

40j 1kAm Samstag, den 20 Juni hat die Tennisabteilung des TSV Althütte ihr 40jähriges Jubiläum mit einer großen Festveranstaltung begangen. Der kleine Saal der Festhalle war bis auf den letzten Platz gefüllt und neben aktiven Tennisspielern konnte Abteilungsleiter Andreas Bissinger auch viele ehemalige Mitglieder und Ehrengäste begrüßen. Die Gäste wurden mit mit einem köstlichen italienischen Menü von den Meisterköchen Markus Hilt, Helmut Bretzler und Uwe Schülke verwöhnt. An der guten besuchten Bar war unsere Damenmannschaft im Einsatz.  Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung der Gründungsmitglieder, die dem Verein 40 Jahre lang die Treue gehalten haben durch Bürgermeister Sczuka und Abteilungsleiter Andreas Bissinger. Großen Beifall fand auch der Filmvortrag von Peter Bierbaum über 40 Jahre Tennisabteilung, die Komedyeinlage von Hartmut Pelzer, die musikalische Modenschau mit Songs und Outfits aus den 90er, 80er und 70er Jahren und die Ehrung der Gewinner und Platzierten des Doppelturniers. Im Anschluss an das offizielle Programm sorgte Alleinunterhalter Armin für Stimmung und eine gut gefüllte Tanzfläche. 

Weiterlesen...